Flexibel in den Urlaub – Planung, Tipps & Vorkehrungen

Wer mit Kindern in den Urlaub fahren will, der ist abhängig von den Schulferien, also den beliebtesten Reisezeiten des Jahres. Fährt man in den Urlaub und lässt sein Zuhause für mehrere Wochen zurück, muss man sich um einiges kümmern. Wer sieht nach dem Rechten, bewässert den Garten und füttert die Haustiere? Seid ihr in den Ferien auf euren Nachbarn angewiesen, kann es schnell passieren, dass dieser zur selben Zeit in den Urlaub fahren will. Dann seid ihr aufgeschmissen, man kann sich ja schließlich nicht immer absprechen. Daher sollten vor dem Urlaub verschiedene Vorkehrungen getroffen werden, damit dieser in aller Ruhe genossen werden kann.

Es gibt so vieles, an das wir denken müssen, wen wir in den Urlaub fahren. Nicht nur die Reise an sich sollte geplant werden, sondern auch das Zuhause, welches während des Urlaubs leer steht. Habt ihr Haustiere, die nicht mit in den Urlaub fahren können, wie beispielsweise eine Katze oder Nagetiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen, so wollt ihr die natürlich versorgt wissen. Habt ihr Blumen im Garten oder im Haus, die dringend bewässert werden müssen? Habt ihr jemanden, der regelmäßig eure Post bzw. Zeitungen einsammelt, damit es nicht auffällt, dass euer Haus leer steht? (Dadurch werden Einbrecher angelockt.) Ist das nicht der Fall, dann haben wir für euch praktische Tipps und Vorkehrungen, wie ihr euer Zuhause bereit für den Urlaub machen könnt.

Garten

Gartenbewässerungssystem | © panthermedia.net / CarlosNeto

Gartenbewässerungssystem | © panthermedia.net / CarlosNeto

Ein Garten braucht viel Pflege, auch wenn wir mal im Urlaub sein sollten. Damit Rasen und Pflanzen nicht vollkommen vertrocknet sind, wenn wir wiederkommen, müssen wir entweder einen Nachbarn bitten auf diesen aufzupassen oder uns eine Alternative überlegen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bewässerungssystem für den Garten? Der Vorteil von einem solchen Gerät ist, dass ihr es nur einmal installieren müsst und danach vor der Gartenbewässerung eure Ruhe habt. Weitere Vorteile findet ihr auf der verlinkten Fachseite. Ein solcher wäre, dass auch Pflanzen im hinteren Teil des Gartens, die bisher bei der Bewässerung häufig nicht genug abbekommen haben, ausreichend versorgt werden. Dafür ist die Installation oftmals nicht so einfach, sodass ein Installateur kommen muss.

Die Vorteile einer Bewässerungsanlage überwiegen jedoch. Auch wenn die Pflanzen im Winter nicht gegossen werden müssen, bleibt das Gerät aufgrund von frostsicheren Entwässerungsventilen auch bei Minusgraden in Takt. Mit einem kleinen Computer könnt ihr einstellen, wann und wie viel Wasser eure Pflanzen kriegen sollen.

Tiere

Katze in Tierpension | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Katze in Tierpension | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Haustiere sind etwas wunderbares und eine echte Bereicherung für unser Leben. Manche unserer flauschigen Lieblinge können wir nur nicht mit den Urlaub nehmen. Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen lieben ihre gewohnte Umgebung und würden im Urlaub nur wenig Spaß haben. Daher solltet ihr euch frühzeitig um jemanden bemühen, der regelmäßig eure Tiere füttert. Eine andere Möglichkeit ist, euer Tier in eine Pension zu geben. Tierpensionen haben leider keinen sehr guten Fall, sollten aber im Falle einer gut geführten Pension wie ein Urlaub für das Tier sein. Es kann (muss aber nicht) unter Artgenossen sein, bekommt viel Bewegung und eine Menge Leckereien. Wie der Alltag einer Katze in einer Tierpension aussieht und wie wohl sie sich auch in fremder Umgebung fühlen können, erfahrt ihr hier.

Katzen, die sowieso viel Zeit draußen verbringen, kann man auch eine Art Futterspender hinstellen, der sie zu jeder Zeit mit Trockenfutter versorgt. So sollte die Katze aber nicht länger als eine Woche allein gelassen werden.

Sicherheit

Wenn ihr euch im Urlaub entspannt, wollt ihr natürlich keinen Gedanken daran verschwenden, dass euer Zuhause vielleicht ausgeraubt werden könnte. Zeitungen vor der Haustür oder ein vollgestopfter Briefkasten weisen darauf hin, dass der Bewohner dieses Hauses schon für längere Zeit nicht mehr zuhause war. Solche Objekte sind ein gefundenes Fressen für Diebe. Sie können nachts ungestört ins Haus einsteigen und eure daheim gelassenen Wertsachen stehlen. Bittet daher einen Nachbarn, zwei mal die Woche eure Post und die Zeitungen mit zu sich nach Hause zu nehmen, wo ihr sie dann nach dem Urlaub abholen könnt. Tipps, wie ihr euer Haus oder eure Wohnung  bewohnt aussehen lassen könnt erfahrt ihr auf der verlinkten Seite. So merken mögliche Diebe nicht, wenn ihr nicht zuhause seid.

Fazit

Mit sicherem Gefühl heimkehren | © panthermedia.net / Piotr Marcinski

Mit sicherem Gefühl heimkehren | © panthermedia.net / Piotr Marcinski

Am Schönsten ist der Urlaub, wenn man sich um nichts Gedanken machen muss. Auch nicht um sein Heim, seinen Garten und seine Tiere, die zuhause auf einen warten. Damit es diesen Dingen gut geht, braucht ihr liebe Menschen um euch herum, die nach dem Rechten sehen, wenn ihr nicht da seid. Ist das aus irgendeinem Grund nicht möglich, könnt ihr euch immer noch auf die Technik und Dienstleistungen verlassen. Am wichtigsten ist es nur, dass ihr euch frühzeitig um alles kümmert, sodass ihr euren Urlaub entspannt genießen könnt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Über die Autorin ()

Kommentar verfassen