Gesichtsmaske DIY

© Picture-Factory

© Picture-Factory

Gesichtsmasken aus dem Einzelhandel sind oft teuer und voller Konservierungsstoffe. Eine tolle Alternative dazu sind selbst gemachte Gesichtsmasken. Die Zutaten hierfür hat man meist bereits im Haus. Wichtig bei allen DIY-Gesichtsmasken ist, dass sie stets frisch zubereitet werden. Bis zu 24 Stunden können die gemixten Massen dann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Grundsätzlich eignet sich fast jedes Obst und Gemüse für eine Gesichtsmaske. Auch tierische Produkte, wie Honig, Quark, Eier und Joghurt können verwendet werden.

Bei der Wahl ist auf das individuelle Bedürfnis der eignenen Gesichtshaut zu achten. Trockene und reife Haut sehnt sich nach reichhaltigen Produkten, wie Avocado und Banane.

Für normale und junge Haut sind Gurken und Tomaten besonders geeignet. Große Poren werden durch Zitronen-Masken verkleinert.

Bevor die Maske aufgetragen wird, sollte das Gesicht gut gereinigt und von Make-up-Rückständen befreit werden. Sind die Poren durch Kosmetikprodukte verstopft, können die Pflegestoffe der Maske nicht in die haut eindringen. Zum Auftragen kann ein Pinsel verwendet werden oder sorgfältig gewaschene Finger kommen zum Einsatz. Die empfindliche Augenpartie sollte stets ausgespart werden.

 

Gegen trockene Haut

  • 1 Esslöffel reife Avocado
  • 1 Esslöffel Joghurt

Avocado mit einem Löffel zerquetschen, mit dem Joghurt vermengen und für 10 Minuten auf dem Gesicht einwirken lassen. Mit klarem Wasser abspülen. Fertig.


 

Gegen unreine Haut 

  • 2 EL Heilerde (gibt es als Pulver im Drogeriemarkt)
  • warmes Wasser

Löffelweise Wasser zur Heilerde geben und vermengen, bis ein dicker Brei entstanden ist. Die Maske auftragen und einwirken lassen, bis sie vollständig getrocknet ist. Anschließend mit warmem Wasser gut abwaschen.


 

Für straffe Haut (hilft auch bei sonnengereizter Haut)

  • 1 Esslöffel Quark
  • 1/3 Salatgurke

Die Salatgurke klein schneiden und mit einem Pürierstab zu einem feinen Brei mixen. Quark dazu geben und vermengen. Die Maske nun etwa 20 Minuten auf dem Gesicht lassen und im Anschluss mit kühlem Wasser abspülen.


 

Tipp für weiche Lippen:

Während die Gesichtsmaske einwirkt, Honig auf die Lippen geben und ebenfalls einwirken lassen. Anschließend einfach ablecken.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Über die Autorin ()

Rebecca Schwab ist ausgebildete Online-Redakteurin, dreifache Mutter und Autorin von GreenFamily.de. Mit ihren Kindern und Hündin Bella lebt sie in Lübeck.

Kommentar verfassen